Citroen ID 192018-03-18T07:01:09+00:00

Project Description

Citroen ID 19 – Rarität 4-Türer

Citroen ID 19 , die 4-türige Göttin 

Erleben Sie die Fahrkultur der unvergleichbaren „Göttin“ . Ob offen, oder mit dem winterfesten Verdeck , ein unvergeßliches Erlebnis.  Bei diesem Fahrzeug verlieren Zeit und Geschwindigkeit an Bedeutung

Citroen ID 19 , 4-türige offene Limousine

Hier eine besondere Rarität für Kenner: eines von 8 gebauten 4-türigen Citroen-Cabrios der ID/DS-Modelle. Komplett restauriert. Die superweichen und bequeme Sitze und durch die Hydropneumatik schwebt man förmlich über die Strassen. Ein unvergeßliches Erlebnis.

Ursprünglich wurden insgesamt 8 Fahrzeuge für die französische Regierung unter Charles De Gaulle, als Paradewagen gebaut. Eines dieser Fahrzeuge verhalf De Gaulle seinerzeit  die Flucht auf drei Rädern, als gegen ihn ein Attentat verübt wurde und ein Hinterrad zerschossen wurde. Heute stellen Sie eine Seltenheit im der Automobilgeschichte dar.

*Die ID und DS-Modelle von Citroen  galten zu ihrer Zeit wegen des Designs und der revolutionären Technik vor allem auf den weltweiten Automärkten als ein Auto für Nonkonformisten.  Die Citroen-Modelle spielten in vielen Filmen mit, zum Beispiel in Scharfe Kurven für Madame mit Louis de Funès, wo der Wagen in einer Szene sogar auf der Seine quasi als Amphibienfahrzeug entlangfuhr, und Fantômas,ebenfalls mit de Funès, als fliegende Version.

Erleben Sie die Fahrkultur der unvergleichbaren „Göttin“ . Ob offen, oder mit dem winterfesten Verdeck , ein unvergeßliches Erlebnis.  Bei diesem Fahrzeug verlieren Zeit und Geschwindigkeit an Bedeutung.

*Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Citroen_DS )

Highlights

Entgegen den üblichen Auto-Designs ihrer Zeit zog die rollende Göttin mit ihrem windschlüpfrigen Design und der hydropneumatischen Federung viele Menschen unweigerlich in ihren Bann. Die aerodynamische Form mit den rahmenlosen Fenstern galt damals wie heute als Innovation in der Geschichte der Limousinen. Aber mehr noch: Diese französische Limousine der Extraklasse wurde zum Verkaufshit, nachdem sie ihren Fahrer Paul Coltelloni 1959 bei der Ralley Monte Carlo, der Viking-Ralley sowie der Adria Ralley jeweils den Titel des besten Kategorie-Fahrers bescherte.

  • Zauberhaftes Amaturenbrett-Design

  • Sonnengelbe Lederbezüge

  • Einer von nur 8 gebauten 4-türigen Citroen-Cabrios

  • Schwebendes Fahrerlebnis dank Hydropneumatik

Technische Daten

  • Erstzulassung November 1966

  • 1.985 ccm Hubraum

  • 84 PS

  • Manueller Handschaltung am Lenkrad

  • Hydropneumatisches Fahrwerk mit LHM-Öl

INFORMATION

Anfrage

 

    Ihre unverbindliche Anfrage

  • Persönliche Angaben

 
Diesen Beitrag teilen